Der Pfälzische Radfahrerbund (http://www.prb-radsport.de/) hat am 20.11.2016 einen Vorbereitungslehrgang zur Athletiküberprüfung in Göllheim durchgeführt. Dieses Angebot wurden von der TPL-Jugend sehr gut angenommen. Hanna, Lara, Max und Niklas hatten viel Spass bei den verschiedenen Übungseinheiten, wie z.B. Kastenliegestützen, Sit-ups, Gewandheitslauf, Sprint Training.
Vielen Dank an den Stützpunkt-Trainer Alexander Keller.


Ein Dank für die Durchführung geht auch an den RV Falke Donnersberg e.V. Göllheim (www.rv-falke-donnersberg.de).


Während des Lehrgangs haben Benjamin und Felix die Zeit genutzt, um eine MTB Tour rund um den Donnersberg zu machen. Bei 50km und über 1.100Hm konnten auf der Tour tolle Punkte wie der Beutelsfels mit dem Eisernen Mann und der Adlerbogen besichtigt werden.

Der Radsportverein Team Pfälzer Land führt zusammen mit dem
Pfälzischen Radsportbund einen Vorbereitungslehrgang zu Athletikprüfung durch.

Anbei das Anschreiben:

An alle RadsportlerInnen im Pfälzischen Radfahrerbund (U11 bis U15):

Liebe Jugendliche,
hiermit lade ich euch zur oben genannten Maßnahme am
Sonntag, den 11.12.2016
von 10.00 bis 15.00 Uhr
Sporthalle der Berufsbildenden Schule Bad Dürkheim,
Im Salzbrunnen 7, 67098 Bad Dürkheim ein.


Der Lehrgang richtet sich an die Altersklassen U11 bis U15 bis Jahrgang 2003. Es stehen insgesamt 20
Plätze zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos.
Inhaltlich orientiert sich der Lehrgang an der Athletiküberprüfung (Schlussdreisprung, 60 m Sprint,
Gewandheitslauf, Kastenliegestütz, 1500 m Lauf). Dazu machen wir entsprechende Übungen und
Spiele.


Für den Lehrgang werden Sportklamotten und Hallenschuhe benötigt. Wir machen gegen 12.00 Uhr
eine Mittagspause. Dazu bitte eigene Verpflegung mitbringen.


Der Lehrgang findet ab einer Mindesteilnehmerzahl von acht Sportlern statt. Für die Anmeldung bitte Name, Verein, Jahrgang und Telefonnummer angeben.
Die Anmeldung bitte per eMail an mich senden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Anmeldeschluss ist der 04.12.2016.


Mit sportlichen Grüßen,
Alexander Keller
Stützpunkt-Trainer
Pfälzischer Radfahrerbund

Zum Saisonabschluss haben sich viele Mitglieder zur gemeinsamen Ausfahrt und gemütlichem Zusammensitzen getroffen. Dabei war unsere Jugend stark vertreten.
 


Die Rennrad-Tour ging über 30km Richtung Maxdorf und Meckenheim. Die Mountainbiker sind hoch zum Eckkopf und zurück über die Wachtenburg geradelt.


Bei gutem Pfälzer Essen und Getränken im Weingut Gleber (Wachenheim) haben die Mitglieder die Saison nochmal Revue passieren lassen.

Als Dankeschön für die Unterstüztung unserer Förderer wurde ein Plakat mit unserem neuen Trikot angefertigt.


Die Mitglieder vom Team Pfälzer Land freuen sich bereits auf die neue Saison und manch einer trainiert schon für die anstehenden Highlights!

Zum Saisonabschluss haben sich wie jedes Jahr einige TPLer zum Wasgau Bike Marathon eingefunden.
Etwas überrascht vom morgendlichen Nieselregen ging es trotzdem motiviert auf die Strecke.
 

Nachdem sich die ersten Staus auf den Trails gelichtet hatten, ging es zügig Richtung erste Verpflegung auf der Hohen List. Nach ein paar belegten Brötchen und Kuchen standen schöne Trails auf dem Programm.

Vorbei an der Ruine Neu-Dahn und der zweiten Verpflegung am Neudahner Weiher ging es steil hoch zum Handschuhkopf. Noch viel steiler ging es dort aber wieder runter!

Der längste Anstieg der Tour stand dann vor dem Bier-Stand an! Mit 'nem alkoholfreien Bierchen angestossen und kurz die Muskeln gedehnt, waren es "nur" noch 200Hm ins Ziel.

Dank der mega steilen Trails konnte der Adrenalinspiegel aber bis ins Ziel konstant hochgehalten werden!
Erschöpft aber glücklich haben alle die 80km und 2.400Hm geschafft!

Am Sonntag frühmorgens machten sich 4 TPLer auf (Christian, Felix, Sebastian, Uwe), um an einem Tag über alle 600er Berge des Pfälzerwaldes zu Biken.

Entlang der Haardt sind das ingesamt 11 Berge.

Beim Start in Neustadt waren alle gespannt, ob sich dieses Vorhaben auch wirklich umsetzen lässt, denn die Gegend entlang der Haardt ist als anspruchsvolles MTB-Revier bekannt. Schon die ersten Trails hoch zur Hohe Loog erforderten wegen Steinen, engen Serpentinen und Absätzen viel Konzentration und Druck auf dem Pedal.
Einige Passagen auf der Tour erfordeten auch gute Kletterkünste, z.B. Querung des Felsenmeers und die Steilabfahrt beim Hochberg. Aber die meisten Trails waren richtitg klasse und liessen die Biker-Herzen höher Schlagen.


Durch das sommerliche Wetter, war es wichtig genügend zu Trinken. Die Stops beim Hilschweiher und Waldhaus Drei Buchen für ein kühles alkhofreies Weizen und Wasser nachfüllen taten richtig gut.

Als die 4 TPLer am Abend wieder in Neustadt ankamen, standen 66km mit 2.400Hm und einer reinen Fahrzeit von 6STd. auf dem Tacho.




Die Pfälzer Berge wurden in dieser Reihenfolge abgefahren:
1. Hohe Loog (619m)
2. Taubenkopf (604m)
3. Kalmit (673m)
4. Hochberg (635m)
5. Blättersberg (617m)
6. Rossberg (637m)
7. Kesselberg (662m)
8. Steigerkopf (613m)
9. Morschenberg Platte (608m)
10. Schafkopf (617m)
11. Rotsohlberg (607m)

Hier die Tour im Flugmodus: https://www.relive.cc/view/708706759