Bei der Zillertal Bike Challenge (https://www.zillertal.at/bikechallenge.html) war das Team Pfälzer Land mit 12 Bikern am Start.
In der Kategorie 'Prince' waren 150km und 4.300hm in 3 Etappen zu bewältigen.
Höhepunkt war die Bergankunft auf dem Hintertuxer Gletscher auf über 2.600m.



Unsere Biker haben sich mächtig ins Zeug gelegt und bergauf und bergab Alles gegeben.
Dabei gab es leider auch Stürze und ein TPLer hat sich einen Schlüsselbein-Bruch geholt. Gute Besserung!



Mit einigen Top 10 Ergebnissen in den Altersklassen konnte sich das Team Pfälzer Land den 3. Gesamtrang sichern!

 

Heute startete ich beim 50. Großen Preis des Donnersbergkreis in Bolanden. Leider war ich in meiner

Altersklasse U 13 mal wieder der kleinste und konnte das Rennen nur durch den lauten Jubel und Applaus der Zuschauer zu Ende fahren.

Danke an alle Leute die mich heute so angefeuert haben. Das hat mich sehr gefreut.

Liebe Grüße, Euer Max

 

  

Heute war ich beim Fette Reifen Rennen in Hatzenbühl am Start. Nach einem komischen Start ging es im Rennen dann doch noch richtig rund.

Eure Hanna

 

    

 

 

 

Hallo, ich bin Hanna.

Eine von den Neuen. Am 5.Juni  bin ich in Rodenbach mein erstes 1. Schritt Rennen gefahren.

Und es war definitiv nicht mein letztes ;-)

 

  

 

 

Am 28.Mai startete ich beim 4. Jakobsberg MTB-Kids-Race der Altersklasse U 13 in Rhens. Beim Abfahren der Strecke hab ich gleich bemerkt, dass sie mir sehr gut liegt und einfach ist. Am Start des 20 Mann starken Fahrerfeldes konnte ich gut mithalten und bog nach ca. 300m an mittlerer Position liegend ins Gelände ein. Von dort kämpfte ich mich bergauf über einen nassen steinigen Waldboden. Nach einer kurzen Abfahrt mit enger Linkskurve hoppelte ich über eine lange Wiesenpassage mit vielen Wurzeln. Danach rechts ab eine steile kurze Abfahrt hinunter und über den Bach. Jetzt nur noch am Sportplatzes vorbei und schon war ich wieder am Start/Ziel Bereich. Die erste Runde war geschafft und auf den nächsten drei Runden konnte ich sogar noch ein paar Fahrer überholen. Im Ziel war ich total platt und konnte mich über meinen elften Platz freuen. Das MTB Rennen hat mir nach meinen letzten Straßenrennen sehr viel Spaß gemacht.
Liebe Grüße 
Euer Max