Anstatt bei Regen MTB zu Fahren, sind wir mit der MTB Jugend in den grössten Indoor Bike Park Europas Stride nach Strasbourg gefahren.
Der Indoor Bike Park bietet viele Möglichkeiten die Fahrtechnik zu verbessern und neue Tricks auszuprobieren.




Die verschiedenen Technik-Parcours sind sehr vielfältig und haben für Anfänger und geübte Biker viele Hindernisse und Linien zum Üben.
Um die ganze Halle verläuft ein Cross-Country Kurs mit zwei Fahrspuren, blau ist für Anfänger geeignet und rot soll auch die Fortgeschrittenen herausfordern.
Die Jungs hatten auf dem grossen Pumptrack besonders viel Spass. Schnell hatten alle den Kniff raus, um mit den Pump-Bewegungen über den Kurs zu düsen.


Auf den BMX Rampen und im grossen Schaumstoffbecken könnten Sprünge geübt werden.

 

Ab dem 28.03.2018 treffen wir uns jeden Mittwoch zur Sommer Trail Tour.
Teilnehmen können alle Vereinsmitglieder und Gäste.
Die Trailtouren sind geführt und führen rund um den Bismarckturm und Ungeheursee mit einer Länge von rund 10-20km.
Bitte denkt an genügend Trinken, euren Fahrradhelm und ein geeignetes Mountainbike.

Start: 17:30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Felsenberg-Berntal, Leistadt
(https://goo.gl/maps/7wws8BXAhfS2)
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trotz Schneetreiben nahmen am Samstag, den 17. Februar 10 Kinder der 5. Klassen des Werner-Heisenberg-Gymnasiums am Radtechnik-Kurs des Radsportvereins Team Pfälzer Land e. V. teil.


Eine verbesserte Geschicklichkeit wirkt sich positiv auf die Fahrsicherheit aus. So stand der Radtechnik-Kurs ganz im Zeichen von Spielen rund um die Fahrfertigkeit und Gleichgewicht auf dem Rad.


Der Kurs startete mit einer immer länger werdenden Polonaise, ging über Fangen auf dem Fahrrad hin zu Partnerübungen:
Ohne den Boden zu berühren standen schlussendlich die Schüler mit dem Rad auf der Stelle.


Auch das Bremsen will gelernt sein. Wo liegt der Unterschied zwischen der Vorderrad- und Hinterradbremse?
Abgeschlossen wurde der Kurs mit einem kleinen Geschicklichkeitsparcours.


Das Wetter zeigte sich am Samstag von seiner unschönen Seite: 4 °C und einsetzender Schneefall machte den warmen Eistee umso beliebter.

Die Fünftklässler freuten sich zum Abschluss über eine Trinkflasche und einen Infoflyer.
Der Radsportverein Team Pfälzer Land e. V. führt in diesem Jahr zahlreiche Aktionen für Schüler/innen aus Bad Dürkheim und Umgebung durch. So sind weitere Kurse und ein Radrennen geplant.

Das ist unser Trikot für die Saison 2018!



Das Team Pfälzer Land bedankt sich herzlich bei
Autohaus Jäger und Keppel
Haag GmbH
SANICARE
Bamberger alles-zum-hausbau.de
moba Fenster aluminium bau
Radshop Weigenand
Print Online

Ein grosser Dank geht auch an Bioracer für die tolle Teamwear!

Am vergangenen Samstag haben wir im Rahmen des Stammtisch auch die Radsportsaison 2017 unserer Nachwuchsfahrer Revue passieren lassen. Gegenüber dem Vorjahr sind 9 Kinder und Jugendliche neu zu uns gestoßen, so dass wir inzwischen 27 junge Mitglieder verzeichnen können, was rund ein Drittel der Mitglieder stellt.



Traditionell werden in diesem Rahmen unsere Kinder und Jugend Fahrer für Ihre regelmäßigen Teilnahmen an den Trainings geehrt vom Jugendwart Felix Meermann und Jugendtrainer Alexander Keller. So konnten sich Hanna Hagemann, Tabea Schenk, Santino Jacobi, Lieven Winter, Niklas Meermann, Niklas Wernicke, Finn Gläser, Jakob Strauß, Max Müller, Max Mesel, Leandro Thomys, Justus Schenk, Florian Knöringer und Nico Pias über eine schöne Urkunde und eine „kleines“ 1kg Päckchen Gummibärchen freuen.



Ebenso wurden die jungen Radsportler geehrt, welche aktiv an BDR Rennen im Bereich Rennrad, MTB und Cross teilgenommen haben. Zu erwähnen wäre Hanna Hagemann, mit der Teilnahme an 15 1.Schritt Rennen auf dem Rennrad und dem 3. Platz in der Gesamtwertung des Saar-Pfalz-Cup. Niklas Meermann, der aus gesundheitlicher Sicht, Bruch beider Arme und einer schweren Viruserkrankung im Sommer, den 2. Platz bei den Pfalzmeisterschaften im Radcross belegt, sowie in der Gesamtwertung des Pfalz-Cross-Cup den 2. Platz belegte. Ein Dauergast unter den besten 5. ist auch Max Müller bei den LV Meisterschaften im Einzelzeitfahren und auf der Straße gewesen. Besonders freut uns auch die erste Teilnahme an einem MTB Rennen von Lieven Winter, der in Mannheim auf den 7. Platz fuhr.



An dieser Stelle möchten wir uns auch bei den Trainern bedanken, die mit großen Engagement wöchentlich die Trainings durchführen. Dies sind im MTB Bereich Matthias, Peter, Uwe, Felix, sowie im Rennradbereich Alexander und Ben.



Da nach der Saison bekanntlich vor der Saison ist, wurde auch bereits das Programm für das Jahr 2018 kurz vorgestellt. Geplant ist eine Informationsveranstaltung für Eltern, in der unsere Trainer wertvolle Hilfestellung geben zu den Themen Räder, Kleidung und Zubehör für Jugendliche im Rennrad und MTB Bereich. Zudem sind zahlreiche Aktionen wie Grillabend, Sommer-Freizeit, Radsport Camp und ein Ausflug zum Indoor BikePark bei Straßbourg in Planung.
Damit unser Nachwuchs Sportler auch 2018 wieder Erfolge bei den Rennen einfahren können, wird am wöchentlichen Training auf der Straße wie im Gelände festgehalten.