Am vergangenen Samstag haben wir im Rahmen des Stammtisch auch die Radsportsaison 2017 unserer Nachwuchsfahrer Revue passieren lassen. Gegenüber dem Vorjahr sind 9 Kinder und Jugendliche neu zu uns gestoßen, so dass wir inzwischen 27 junge Mitglieder verzeichnen können, was rund ein Drittel der Mitglieder stellt.



Traditionell werden in diesem Rahmen unsere Kinder und Jugend Fahrer für Ihre regelmäßigen Teilnahmen an den Trainings geehrt vom Jugendwart Felix Meermann und Jugendtrainer Alexander Keller. So konnten sich Hanna Hagemann, Tabea Schenk, Santino Jacobi, Lieven Winter, Niklas Meermann, Niklas Wernicke, Finn Gläser, Jakob Strauß, Max Müller, Max Mesel, Leandro Thomys, Justus Schenk, Florian Knöringer und Nico Pias über eine schöne Urkunde und eine „kleines“ 1kg Päckchen Gummibärchen freuen.



Ebenso wurden die jungen Radsportler geehrt, welche aktiv an BDR Rennen im Bereich Rennrad, MTB und Cross teilgenommen haben. Zu erwähnen wäre Hanna Hagemann, mit der Teilnahme an 15 1.Schritt Rennen auf dem Rennrad und dem 3. Platz in der Gesamtwertung des Saar-Pfalz-Cup. Niklas Meermann, der aus gesundheitlicher Sicht, Bruch beider Arme und einer schweren Viruserkrankung im Sommer, den 2. Platz bei den Pfalzmeisterschaften im Radcross belegt, sowie in der Gesamtwertung des Pfalz-Cross-Cup den 2. Platz belegte. Ein Dauergast unter den besten 5. ist auch Max Müller bei den LV Meisterschaften im Einzelzeitfahren und auf der Straße gewesen. Besonders freut uns auch die erste Teilnahme an einem MTB Rennen von Lieven Winter, der in Mannheim auf den 7. Platz fuhr.



An dieser Stelle möchten wir uns auch bei den Trainern bedanken, die mit großen Engagement wöchentlich die Trainings durchführen. Dies sind im MTB Bereich Matthias, Peter, Uwe, Felix, sowie im Rennradbereich Alexander und Ben.



Da nach der Saison bekanntlich vor der Saison ist, wurde auch bereits das Programm für das Jahr 2018 kurz vorgestellt. Geplant ist eine Informationsveranstaltung für Eltern, in der unsere Trainer wertvolle Hilfestellung geben zu den Themen Räder, Kleidung und Zubehör für Jugendliche im Rennrad und MTB Bereich. Zudem sind zahlreiche Aktionen wie Grillabend, Sommer-Freizeit, Radsport Camp und ein Ausflug zum Indoor BikePark bei Straßbourg in Planung.
Damit unser Nachwuchs Sportler auch 2018 wieder Erfolge bei den Rennen einfahren können, wird am wöchentlichen Training auf der Straße wie im Gelände festgehalten.

Zur letzten Tour des Jahres haben sich wieder viele Mitglieder und Freunde getroffen.
Es waren neben MTBs auch Crosser und Rennräder dabei.



Die jüngsten Radsportler haben eine Tour über die Drei Eichen und Poppental gedreht.


Für die Mountainbiker ging es steil übers Weingut Odinstal zum Eckkopf.



Zum Abschluss wurde noch in der Thomas Waldweinstube eingekehrt.



Das Team Pfälzer Land wünscht allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr und freut sich auf gemeinsame Touren im Neuen Jahr!

Der Radsportverein Team Pfälzer Land führt zusammen mit dem
Pfälzischen Radsportbund einen Vorbereitungslehrgang zu Athletikprüfung durch.

Anbei das Anschreiben:

An alle RadsportlerInnen im Pfälzischen Radfahrerbund (U11 bis U15):

Liebe Jugendliche,
hiermit lade ich euch zur oben genannten Maßnahme am
Samstag, den 16.12.2017
von 10.00 bis 15.00 Uhr
Sporthalle der Berufsbildenden Schule Bad Dürkheim,
Im Salzbrunnen 7, 67098 Bad Dürkheim ein.


Der Lehrgang richtet sich an die Altersklassen U11 bis U15 bis Jahrgang 2004.
Es stehen insgesamt 20 Plätze zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos.
Inhaltlich orientiert sich der Lehrgang an der Athletiküberprüfung (Schlussdreisprung, 60 m Sprint,
Gewandheitslauf, Kastenliegestütz, 1500 m Lauf). Dazu machen wir entsprechende Übungen und
Spiele.


Für den Lehrgang werden Sportklamotten und Hallenschuhe benötigt. Wir machen gegen 12.00 Uhr
eine Mittagspause. Dazu bitte eigene Verpflegung mitbringen.


Der Lehrgang findet ab einer Mindesteilnehmerzahl von acht Sportlern statt. Für die Anmeldung bitte Name, Verein, Jahrgang und Telefonnummer angeben.
Die Anmeldung bitte per eMail an mich senden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anmeldeschluss ist der 10.12.2017.


Mit sportlichen Grüßen,
Alexander Keller

Stützpunkt-Trainer
Pfälzischer Radfahrerbund

Treffs Rennrad

Tag, Uhrzeit

Kategorie

Treffpunkt

Samstags, 11 Uhr

Sportliche Tour

am Fass, Bad Dürkheim

Sonntags, 9 Uhr

Sportliche Tour

am Kreisel beim Fußballplatz Freinsheim

 

Treffs Mountainbike

Tag, Uhrzeit

Kategorie

Treffpunkt

Samstags, 13:30 Uhr

Sportliche Tour

am Fass, Bad Dürkheim

 

Jugend

Tag, Uhrzeit

Kategorie

Treffpunkt

Samstags, 14 Uhr

MTB Jugendtraining

für Jugendliche ab 8 Jahren.

MTB mind. 24Zoll. Helm und Trinkflasche mitbringen.
Bei Fragen und Erst-Teilnahme: Jugendwart Felix Meermann Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

am Fass, Bad Dürkheim

 

Alle Termine stehen auch im Kalender

Am Sonntag 15.10. führte das Team Pfälzer Land ein vereinsinternes Mountainbike-Techniktraining durch. Das Training wurde vom Sportwart Sebastian Röckel geleitet. Als ehemaliger Downhill-Fahrer hat er ein grosses Repertoire an Fahrtechnik-Tricks. Ziel des Fahrtechniktrainings war es, daß die Teilnehmer mit dem Mountainbike auf Touren sicher unterwegs sind.
Die Veranstaltung war mit 15 Teilnehmern sehr gut besucht. Während der Trainingsdauer von rund zweieinhalb Stunden wurden diverse Streckenabschnitte im Pfälzer Wald begutachtet und befahren.


Jede/r Fahrer/in hatte die Möglichkeit die Streckenabschnitte mehrmals auszuprobieren und so das eigene technische Können zu verbessern.
Geübt wurden Dinge wie: die richtige Linienwahl treffen, Dosieren der Bremsen, Fahren im steilen Gelände und kleine Drops springen.
Die Gruppe war in Bezug auf das Leistungsniveau und das fahrtechnische Können bunt gemischt. Es waren sowohl langjährige Vereinsmitglieder, als auch Neumitglieder am Start. Einige kannten sich schon gut aus und konnten Ihr Können festigen. Einige sind über ihren Schatten gesprungen und haben nach mehreren Versuchen an bestimmten Stellen feststellen können, dass es ihnen möglich ist flüssiger durch bestimmte Streckenabschnitte zu fahren.

Das nächste Techniktraining ist bereits in Planung...Details dazu folgen bald.