Am Wochenende hat unser Verein bei der Müllsammelaktion 'Sauberer Pfälzerwald' die Waldwege rund um die Schneckennudel von Müll und Unrat gesäubert!
Die MTB Jugend hat dabei richtig stark unterstützt!
Neben kleinen Verpackungen, Taschentücher usw. waren aber auch grosser Müll, wie Autoreifen und Plastikmülleimer dabei!
Alle Helfer haben sich zum Schluß ein paar Snacks und Getränke redlich verdient!

Unsere MTB Jugend hat im Februar wieder einen Ausflug in Europas größten Indoor Bike Park Stride nach Strasbourg gemacht.
Zu Beginn wurden die Jungs in verschiedene Gruppen aufgeteilt, damit sie die verschiedenen Sektionen kennenlernen.


Auf dem Geschicklichkeitsparcours konnte der Motorrad-Trial-Fahrer Max Steinbach tolle Tipps geben. Durch das Training mit ihm konnten die Jungs ihre Fahrtechnik zu verbessern und neue Tricks auszuprobieren.



Die Cross-Country Strecke zieht sich durch die grosse Halle und bietet verschiedene Schwierigkeitsstufen. Dabei hat der MTB-Fahrtechniktrainer Kai Hensel den jungen Bikern gezeigt, wie die roten Sektionen gefahren werden können und am Ende haben das alle geschafft.

Für den Pumptrack wird eine ganz andere Fahrtechnik benötigt, um ohne in die Pedale zu treten über den Kurs zu flitzen. Unser Sportwart Sebastian Röckel hat den Jungs die Pump-Technik gezeigt und alle hatten viel Spass über die Wellen zu surfen.

Nach einer kurzen Stärkung konnte dann jeder seine Sektionen nach Lust und Laune fahren.
Einige Jungs waren mutig und sind in das grosse Schaumstoffbecken gesprungen!
Außerdem wollten ein paar die BMX Rampen zum Springen ausprobieren.

Zum Abschluß konnten alle Jungs beim Pumptrack-Rennen die gelernte Technik zeigen. Nach jeder Runde musste der letzte Fahrer das Rennen verlassen.
Leon konnte das hohe Tempo bis zum Schluß halten und das Rennen gewinnen!

Am 12.01.2019 fand in gemütlichem Rahmen die Ehrung der Jugendfahrer für die Saison 2018 statt. Erfreulicherweise konnten wir uns im letzten Jahr über einen großen Zulauf im Jugendbereich freuen. Mittlerweile zählt der Verein 41 Jugendliche.

 

Zu Beginn hat unser Jugendwart Felix Meermann einen Rückblick der vergangenen Saison gegeben. Neben den regelmäßigen Trainingseinheiten für Mountainbike und Rennrad wurden auch Ausflüge in Bike Parks, ein Grillnachmittag und ein Schrauber-Workshop angeboten. Außerdem wurde an zahlreichen Wettkämpfen in verschiedenen Disziplinen (MTB, Rennrad, Bahn, Enduro, Downhill, Radcross) teilgenommen.

 

Auch in der neuen Saison 2019 erwarten unsere Jugendfahrer wieder ein umfangreiches Sportprogramm.

Folgende Termine stehen schon fest:

09.02. Ausflug zum Indoor Bikepark bei Strasbourg

08.03. Informationsveranstaltung für Eltern und Jugendliche: Passendes Fahrrad, Kleidung, Zubehör, Training, Rennen

13.04. Ausflug zum Flowtrail Bike Park Stromberg

16.08. Grillnachmittag der Jugend

 

Und natürlich die wöchentlichen Trainingseinheiten für MTB und RR sowie die regelmäßige Teilnahme an Wettkämpfen.

Alle Termine findet ihr in unserer App und im Kalender auf unserer Webseite www.tpl.bike !

 

Höhepunkt des Abends war natürlich die Ehrung unserer Fahrer.

 

Besonders hervorheben möchten wir die Gesamtsieger ihrer Klasse beim Saar Pfalz Cup: Hanna Hagemann U11 und Niklas Wernicke U15.

Ebenfalls geehrt wurde Max Müller U13 mit mehreren Platzierungen, sowie Felix Borkenhagen U15 und Florian Knöringer U17.

Erstmalig hatten wir 2018 mit Leandro Thomys auch einen Fahrer im Downhill-Bereich und mit Niklas Wernicke einen Fahrer auf der Bahn am Start.

Des Weiteren wurden die fleißigen Teilnehmer der Trainingseinheiten und Wochenendtouren belohnt.

 

Wie es im Vereinsleben so ist, geht natürlich nichts ohne das unermüdliche Engagement der Trainer und Betreuer, die in Form von Tourenbegleitung, Fahrdiensten, Rat und Tat und vieles mehr dies alles erst möglich machen!

 

Vielen lieben Dank hierfür!

Wir wünschen allen jungen Sportlern einen guten Start in die neue Saison!

 

Am letzten Wochenende hat im Anschluss des 1. Lindener Christmas Citycross Rennen die Siegerehrung für die SAAR-PFALZ-CUP 2018 Gesamtwertung stattgefunden. In diesem Jahr wurden insgesamt 10 Rennen in Rheinland-Pfalz und Saarland ausgerichtet. Um den CUP kämpften die Jungen und Mädchen der Rennklassen U11 bis Jugend.
Wir sind sehr stolz, dass in diesem Jahr zwei Fahrer/innen die Wertung in ihrer Klasse gewinnen konnten!

 

Bei den Schüler U13 konnte Niklas Wernicke mit 101 Punkten die Gesamtwertung vor Tom Breitsch vom RSC Felsenland Bundenthal (99 Punkte) und Messane Bräutigam vom RSV Rheinzabern e. V. (90 Punkte) gewinnen.

Bei den Schüler U11 konnte Hanna Hagemann mit 75 Punkten die Wertung der Mädchen vor Katharina Bartsch vom RV Polch (63 Punkte) und Nora Wortmann RV Riegelsberg (35 Punkte) gewinnen. Zudem belegte sie In der Gesamtwertung Schüler U 11 den 3. Platz.

Zur besonderen Freude wurde Max Müller für seinen unermüdlichen Kampfgeist und seine Freude am Sport (Schüler U13, Platz 26) geehrt.

Ebenfalls teilgenommen haben Santino Jacobi (Platz 9, 1.Schritt 2008-2009) und Florian Knöringer (Platz 46, Jugend).

 

Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so!

 

Die diesjährigen Rennen waren:

15. April: RV Sport 1919 Queidersbach

22. April: RSC Überherrn

05. Mai: RV Falke Donnersberg

21. Mai: RV Blitz Oberbexbach

03. Juni: RVE Rodenbach

22. Juli: RV Edelweiß 1921 Kandel

29. Juli: RSC Felsenland Bundenthal

05. August: Radfahrverein "Vorwärts" Mehlingen 1906 e.V.

25. August: RV Viktoria 05 Lingenfeld

09. September: ARC Pfeil Haßloch e.V.

Link zu den Gesamtergebnissen: http://www.rv-kandel.de/Saarpfalzcup/Hassloch.pdf

Waldtage 2018 mit dem Radsportverein Team Pfälzer Land und dem Forstamt Bad Dürkheim

Bundesministerin Julia Glöckner ("Jeder Waldnutzer will auch Waldschützer sein") hat im Rahmen der Waldtage 2018 die Landesforsten zu Aktivitäten aufgerufen. Als Ziel sollten vom 14. bis 16. September deutschlandweit regionale Veranstaltungen in den Wäldern rund um das Thema "Wald bewegt" stattfinden. Sehr gerne ist das Team Pfälzer Land daher dem Aufruf des Forstamtes Bad Dürkheim gefolgt und hat am 15. September am Forsthaus Lindemannsruhe verschiedene Veranstaltungen rund um´s Fahrrad organisiert und angeboten.

Auf dem Programm standen eine geführte Mountainbiketour, ein Endurorennen am Bismarckturm für Jugendliche und Erwachsene, ein Mountainbikerennen für Kinder und Erwachsene sowie für die Rennradfahrer ein Bergsprint. Insgesamt haben fast 100 Teilnehmer an den verschiedenen Veranstaltungen teilgenommen. Los ging es um 10 Uhr mit einer kleinen Ansprache durch Frank Stipp (Leiter Forstamt Bad Dürkheim), Hans-Ulrich Ihlenfeld (Landrat) und Hartmuth Hager (1. Vorsitzender Radsportverein Team Pfälzer Land) beim Forsthaus Lindemannsruhe. Im Anschluss starteten direkt die ersten Veranstaltungen, so dass bis 14:00 alle Teilnehmer zusammen in geselliger Runde eine Stärkung im Forsthaus Lindemannsruhe genießen konnten. Der Abschluss bildete die Siegerehrung der einzelnen Wettkämpfe um 15:00. 

Die geführte Mountainbiketour startete um 10:30 auf die 30 km lange Strecke in Richtung Battenberg. Geführt wurde die Gruppe von unserem Vorstand Hartmuth Hager. Die ca. 30 Personen umfassende Gruppe kam nach 3 Stunden wieder am Forsthaus Lindemannsruhe an.

     

Um 11:15 startete das MTB-Kids Race rund um den Funkturm für Kinder ab 9 Jahren. Hierbei galt es 4 Runden mit teils kniffligen Trailpassagen zu absolvieren. Direkt im Anschluss startete um 12:00 das MTB Rennen für Erwachsene, auch hier waren 4 Runden einer etwas längeren Strecke zu absolvieren.

Ergebnisse Jugend männlich: Platz 1 Finn Gläser, Platz 2 Jakob Strauß, Platz 3 Hannes Günther                         

Ergebnisse Jugend weiblich: Platz 1 Hanna Hagemann

Ergebnisse Erwachsene: Platz 1 Christian Lemke, Platz 2 Andreas Faul, Platz 3 Stefan Jenewein

    

Das Endurorennen startete um 13:00 am Bismarckturm. Die anspruchsvolle Downhillstrecke führte von dort bis runter an die PWV Hütte „In der Weilach“. Die Teilnahme am Rennen war ab 14 Jahren möglich, ebenfalls war eine vorherige Teilnahme am Training zwingend erforderlich. 

Ergebnisse Jugend: Platz 1 Leandro Thomys, Platz 2 Justus Schenk, Platz 3 Max Steinbach

Ergebnisse Männer: Platz 1 Lukas Dommert, Platz 2 Thomas Giese, Platz 3 teilen sich Junkang Zhou und Sebastian Röckel

   

Als letzte Veranstaltung stand um 14:00 der Bergsprint für die Rennradfahrer auf dem Programm. 15 Starter kämpften hier auf der 1,9 km langen Steigung um die "Krone" des Bergkönigs.

Ergebnisse Jugend: Platz 1 Florian Knöringer, Platz 2 Niklas Wernicke, Platz 3 Max Müller

Ergebnisse Frauen: Platz 1 Heidrun Schenk

Ergebnisse Männer: Platz 1 Joshua Gohl, Platz 2 Bodo Frey, Platz 3 Teo Todoro

   

Im Anschluss an die Siegerehrung um 15:00 bestand natürlich noch die Möglichkeit in geselliger Runde den Tag mit Speis und Trank ausklingen zu lassen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die an diesem Tag ehrenamtlich tätig waren und natürlich auch beim Forstamt Bad Dürkheim für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen.